Tief unten in Frankreich (Am Golf von Biskaya /
Fahr mich in die Ferne, mein blonder Matrose) Neuer Text: Rob Kenius
1
Tief unten in Frankreich am Nacktbadestrand
nur Eva und Adam halten sich bei der Hand
Adam ist pleite und Eva bekifft
sie schaun in die Weite und sehen ein Schiff
Fahr uns in die Ferne, du wilder Franzose...
3
Gleich hinter der Brandung ein winziges Zelt
ihnen ist nichts geblieben, kein Haus und kein Geld
Aber Eva und Adam wollen nie mehr zurück!
Sie haben den Horizont und die Inseln im Blick
Fahr uns in die Ferne, du wilder Franzose...
Refrain: ...du wilder Franzose...
einsam an der Reling mit Wind in der Hose
Hier bricht alles zusammen. Das bringt es nicht mehr
Wir gehn auf die Reise übers südliche Meer
Bricht hier alles zusammen, dann hält uns nichts mehr
Wir gehn auf die Reise übers südliche Meer.
4
Diese Eva und Adam, die sind nicht allein
In so einen Hafen fährt jeder mal rein
Ist ein Spiel verloren, dann mach einen Schnitt!
Du schaust nach den Wellen und fährst einfach mit
Fahr uns in die Ferne, du wilder Franzose...
2
"Bei Eva und Adam" war ein Fischrestaurant
doch dann kam die Krise, das Publikum verschwand
Miete und Steuern und Zinsen noch drauf
Wir melden Konkurs an und geben es auf!
Fahr uns in die Ferne, du wilder Franzose...
5
Am Abend bei Rotwein, da trifft man sich gern
ein paar neue Freunde, von nah und von fern
Eva und Adam die lieben sich sehr
Sterne am Himmel und Blick auf das Meer
Fahr uns in die Ferne, du wilder Franzose...