Auf der Wallstreet nachts um halb vier (Es geht alles vorüber)        

Auf der Wall-Street nachts um halb vier
ein einsamer Broker trinkt Bier
er greift zu seiner Computer-Maus
ein Klick und die Lichter gehn aus

In Hamburg und auch in Berlin
kein Strom und auch kein Benzin
alles verschwindet im schwarzen Loch
ein paar Aktivisten die singen noch...
Im arabischen Lande Katar
da steht ein Scheich an der Bar
er nippt an seinem Mango-Saft
Alkohol ist längst abgeschafft

Am Laptop spielt er Klavier
die Dollars sind nur noch Papier
alles verschwindet im schwarzen Loch
ein paar Fußballfreunde die singen noch...
Ja, was singen sie denn? die Roten, Günen und Grauen?
Was singen sie, mit den Haremsdamen und Leibwächtern?
Neulich sprach der Chef einer Bank:
Liebe Notenbank, ich bin krank
schieb mal hundert Milliarden zu mir
ich geb euch dafür Investment-Papier

Dieses Geld ist gut angelegt
weil es die Verdauung anregt
alles verschwindet im schwarzen Loch
ein paar Steuerzahler die singen noch...
Es geht alles vorüber
es geht alles vorbei
es steigt immer höher
dann bricht es entzwei
da geht vieles verloren
aber wir sind noch frei
wir halten zusammen
und bleiben dabei