Impressum

Was ist kritlit.de?

Die Webseite kritlit.de bringt gut lesbare, wissenschaftlich fundierte Texte zur Meinungsbildung. Die Einstellung ist systemkritisch und demokratisch und damit gegen jede ungerechtfertigte Macht, Ideologie und Manipulation. Hinzu kommen positive Impulse und konkrete Vorschläge mit neuen Ideen für die Zukunft.
 
Wissen und Denken der Naturwissenschaft sollte in der politischen Debatte mehr Gewicht haben, weil die Welt mit Logik, Zahlen und Funktionen genauer beschrieben wird als mit Worten. Besonders wichtig wäre die korrekte Anwendung von Statistik, Mathematik, Algorithmen, Computer-Simulationen und dann von Informatik.
 
In der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass mit großen Zahlen systematisch Angst geschürt wird, indem man sie nicht relativiert. Die Zahlen von Testergebnissen müssen immer ins Verhältnis gesetzt werden zur noch viel größere Zahl der gesunden Bevölkerung, die aus vielen Millionen besteht.
 
Im Finanzwesen geschieht das Umgekehrte, man macht große Zahlen klein. Man jongliert mit den Begriffen Millionen, Milliarden und Billionen. Politiker beeindrucken damit, ohne dass klar wird, dass zwischen Millionen, Milliarden und Billionen stets der Faktor 1.000 steht. Solche Zahlen überschreiten die Vorstellungskraft und Kapazität des menschlichen Gehirns. Zählen kann man sie nicht, ein Menschenleben reicht dafür bei Weitem nicht aus.
 
In Politik und Medien dominiert bisher die Sprache: Worte, Warnungen, Thesen, Meinungen, Reden wie Predigten und der Glaube daran. Es gibt dort ein großes Defizit an nicht-verbalen Informationen, was oft zu sinnlosen Debatten führt.
 
Seit der Erfindung des Buchdrucks ist das Internet der größte Fortschritt auf dem Gebiet der schriftlichen Kommunikation. Das Netz ist interaktiv und allen zugänglich, also in seiner Struktur ideal für Demokratie.
 
Die Entwicklung der Meinungsbildung im Netz ist seit den 1990er Jahren aber nicht positiv gelaufen. Die sogenannten sozialen Medien sind voll kommerzialisiert und verhindern die freie Kommunikation, anstatt Demokratie zu fördern.
 
In Wirtschaft, Politik und in der Finanzwelt hat sich ungehindert ein Trend durchgesetzt, den wir als neoliberal bezeichnen. Das ist eine Ideologie voller Egoismus, auf das nackte Geld gerichtet.
 
Auf den bekannten Plattformen im Internet sind alle Strukturen und die Bewegungen der Teilnehmer mit dem großen Geldverdienen verbunden. Jeder Klick wird registriert und das statistische Ergebnis wird von den Betreibern an Werbeagenturen verkauft.
 
Diese Webseite ist frei von finanziellen Interessen, ohne Werbung und Propaganda. Die Bücher von Rob Kenius werden vorgestellt, mit ausführlichen Leseproben, sie werden aber nicht zum Verkauf angeboten, das ist Sache des Buchhandels.
 
Eine Kommentarfunktion gibt es leider noch nicht, aus technischen und finanziellen Gründen. Ihr seid aber eingeladen, per E-Mail zu antworten. Eure Texte kommen dann auf die Feedback-Seite. Absenderinnen und Absender, die ihren echten Namen nennen, werden dabei bevorzugt.
 
Einiges hier hat auch Unterhaltungswert, ähnlich wie Satire und Cabaret. Die Links zu diesen Texten (Feuilleton) bilden eine Reihe bunter Quadrate, die an verschiedenen Stellen auftaucht und hier ist eine Übersicht. Es gibt auch gesprochene Texte und Rap mit Musik: .
 
Das meiste auf kritlit.de ist ernst gemeint, aber manchmal satirisch formuliert, so dass Leserin und Leser der Härte der Erkenntnis auch noch ausweichen können.
 
Alle Rechte an Text, Bild und Ton:

Es gilt die Creative Commons-Lizenz. Genaueres weiter unten
Leistungsschutzrechte der Tonaufnahmen:
fotofon.com
 
Redaktion und für den Inhalt der Website kritlit.de verantwortlich:
R. Scheermann
Aachener Str. 1381
50859 Köln
Tel. 02234943750
e-mail:   +eeu+qbv+@fotofon.com

                           

Disclaimer:
Jeder steht nur für das, was er tut, sagt, schreibt oder veröffentlicht. Hiermit distanzieren wir uns von allen justiziablen Inhalten verlinkter Webseiten.

Das bedeutet, es werden keine Daten erhoben und an die Werbebranche verkauft. Es werden keine Klicks oder Likes erzeugt, registriert und statistisch ausgewertet. Es wird fürs Lesen keine Gebühr verlangt und es wird keine Reklame eingeblendet.
 
Leserin und Leser sind frei von kommerziellen Belästigungen und datentechnischen Übergriffen. Der Autor weist auf seine Bücher hin, bietet sie aber hier nicht zum Verkauf an. Das ist Sache des Buchhandels. Neueste Bücher:

Bild- und Ton-Rechte

Foto "Lesung"
Mareike @ bildreflex.com
Weitere Fotos, Text-Grafik und Web-Design:
Rob Kenius.
Titelbilder der Bücher:
Überleben im Überfluss,
Leben im Geldüberfluss(Juli 2019)
Geld stinkt zum Himmel
Kochen ohne Buch
Fritzi Ondra
Neustart mit Direkter Digitaler Demokratie
Michael Rühle
Tonaufnahmen
Urheberrechte: Rob Kenius,
alias Peter Vinyl
Leistungsschutzrechte: fotofon.com
 
TAUGENIXE
Gesang: Soer la Blanche
Text und Musik: Peter Vinyl
 
dada muzungu
und andere Instrumental-Aufnahmen:
Instrumentalspuren, backing vocals:
Thomas Schlede
Text, Stimme, Mischung: Rob Kenius

                             

Creative Commons-Lizenz
 
Für einzelne Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Websete gilt die Creative Commons-Lizenz.
Das heißt: Widerruflich vom Copyright ausgenommen werden:
 
Aufsätze, Texte und Lyrik auch teilweise, jedoch ohne Veränderungen zur nicht kommerziellen Verwendung unter Namensnennung Rob Kenius, kiritlit.de
Weitergabe unter gleichen Bedingungen.
 
Grafiken und Fotos nur vollständig, ohne Veränderungen zur nicht kommerziellen Verwendung unter Namensnennung Rob Kenius, kiritlit.de Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Fotos der Graffiti, Rob Kenius.
 
  Klick auf ein Bild! 
Die Künstler sind leider unbekannt.