audi! Tonaufnahmen dazu weiter unten            

Geologie

Einmal waren Berge
wo heut die Wolken sind
und wo einst Vögel sangen
weht nur noch der Wind

Einmal wogten Felder
wo jetzt die Wüste weht
und drüben standen Wälder
wo ihr Felsen seht

Die Achse verschiebt sich
der Mensch merkt es kaum
Ziel seines Fortschritts
ist nur ein Traum
Viele vergessen
das, was sie sind
Tropfen im Wasser
Spuren im Wind

Einmal waren Berge
wo heut die Wolken sind
und wo einst Vögel sangen
weht nur noch der Wind

Einmal wogten Felder
wo jetzt die Wüste weht
und drüben standen Wälder
wo ihr Felsen seht

Hier schlagen Wellen
ein Stein ist ein Fisch
lebendig schwimmt er
gegen den Strich

Einmal wollen alle
solche Wunder sehn
den Sinn der Zerstörung
will keiner verstehn

Die Achse verschiebt sich
der Mensch merkt es kaum
Ziel seines Fortschritts
ist nur ein Traum
Viele vergessen
das, was sie sind
Tropfen im Wasser
Spuren im Wind

Ökonomie    

Singen/rappen auf langsamen Calypso oder Reggae-Beat

Neid und Missgunst, Hass und Mangel an Respekt
entstehen da, wo jeder irgendwas versteckt
vor dem Finanzamt, im Tresor und auf der Bank
verstecktes Fett ist wie Dreck, es macht den Körper krank
verstecktes Fett ist wie Dreck, es macht den Körper krank

Es schadet dem Bauch, dem Gehirn und den Nieren
Andere sitzen am Heizkörper, wo sie trotzdem frieren
denn ihr Konto auf der Bank ist arg in den Miesen
und der Mangel an Geld lässt sie permanent niesen
Ist das der Anfang einer globalen Epidemie?
Ärzte sind ratlos, das ist nicht ihre Philosophie
diese Krankheit geht von negativen Zahlen aus
sie flattert auf Kontoauszügen durch 'nen Schlitz ins Haus
sie flattert auf Kontoauszügen durch 'nen Schlitz ins Haus

Einkommen sinken, irgendwo steigt der Gewinn
aber leider nicht da, wo ich beschäftigt bin
Das Diktat der Ökonomie sind enorme Renditen
für diejenigen, die überschüssiges Geld anbieten
weil man Geld ja nicht einfach wegwerfen darf
das wäre zu einfach. Es wäre einfach zu scharf
Das wäre zu einfach. Es wäre einfach zu scharf

Aber wie befreit sich der Mensch vom Geld-Überfluss?
Er bringts an die Börse und sagt denen, Leute, ich muss
ne Kur machen wegen Fett im Bauch und auch
wegen Cholesterin. Das ist teuer, wie überhaupt Medizin
also arbeitet mit dem Geld, bis ich im Jenseits bin
ihr sollt mir ein Denkmal setzen aus australischem Ur-Gestein
"Hier ruht in Gott ein wohltätiges Spekulantenschwein"
"Hier ruht in Gott ein wohltätiges Spekulantenschwein"

Doch die Erben von denen ruhn sich ihr Leben lang aus
schmeißen in Jamaika zum Beispiel Geld zum Fenster raus
doch sie holen es gleich wieder rein in Liechtenstein
weil sie denken, Steuern Zahlen für Reiche muss nicht sein
weil sie denken, Steuern Zahlen für Reiche muss nicht sein

Und sie bleiben da, wo Mädchen schön und willig sind
schreiben ein Buch, und haben ein farbiges Bilderbuch-Kind
Das ist der Stoff, aus dem die wahren Lügen sind
Das ist der Stoff, aus dem die wahren Lügen sind
Rob Kenius

audi! Taugenixe: Geologie
audi! dada muzungu: ökonomie

Ansichtskarte
aus der Camargue

Die Sonne lacht und lockt hinaus
ein Wind vom Meer
Geruch von Pferden vor dem Haus
und Mücken tanzen vor dir her
Es rieselt Kälte aus den Sternen
so tief und blau
Die Augen triefen in die Fernen
die Wolken und die Straßen grau
Geschrei von Möwen, die sich zanken
mit Spatzen um das letzte Brot
und schwer verwässerte Gedanken
Gemüse schneiden
Obst zerkleinern
Wein einschenken
blass und rot

du musst

du musst klein anfangen
kleiner als du bist
du musst groß werden
größer als du kannst
du musst sehr schnell sein  
schneller als du denkst
und du musst gewinnen
mehr, als du jemals brauchst

Fehler im   System  

Durch die Stadt im Dauerlauf
Augen und Ohren auf
überall ist sehr viel Frust
und viel Verlust
Schulden und Mieten sind zu hoch
die Zukunft ist ein
winzig kleines Loch
doch viele viele viele
haben's immer noch bequem
da ist ein Fehler im System
da sind Fehler im System

Und wer hat uns belogen?
wer hat uns betrogen?
wer hat uns verraten?
Bürokraten!
Sie sind in den Parteien
in den hinteren Reihen
in den Parlamenten
mit doppelten Renten
Beraterverträgen
wenn nur ihre Konten
mal offen lägen
dann säh jedes Kind
dass sie keine Christen
keine Sozialisten
und auch keine freien
Demokraten sind
Medien sind rappelvoll
ich weiß nicht,
was ich denken soll
alles ist gesagt
und längst vertagt
sie debattieren viel,
viel zu viel
dabei sind die Parasiten
längst am Ziel
sie leben vom Geschwätz
und das ist wirklich sehr bequem  
da ist ein Fehler im System
da sind Fehler im System

Und wer kassiert Diäten
sitzt in Aufsichtsräten
wo sind die Banditen?
Parasiten!
Auf sicheren Posten
wo Reformen verrosten
in den Institutionen
wo die Jahre sich lohnen
vor allen Dingen
weil Volksvertreter
ihre Lieder singen
Das weiß jedes Kind
dass sie keine Christen
keine Sozialisten
dass sie Egoisten
und auch keine echten
Vertreter sind


 

drunter
und drüber

ich treffe
den ton
nicht genau

ich singe
drunter
und drüber

und wenn
ich geige
geht es

oft mal
daneben
 
 

 
audi! dada muzungu:  fehler im system    

 

Hip hop Haribo
oder
Weiße Fahnen

Saßen hinter Ginster
und aßen hip hop Haribo
schwammen nackt im Baggersee
lagen stundenlang im Klee

Frag nicht, wo
und frag nicht, wann!

Wie viele Jahre
wie viele Wochen
wie viele Tage
ist das denn schon her?

So grün sind die Felder
so klar ist das Wasser
so schnell geht die Freundschaft
schon lange nicht mehr
Schliefen unter freiem Himmel
und tranken pi pa po Dosen-Bier
nahmen Mädchen mit in Scheunen
wälzten uns in feuchten Träumen

Frag nicht, wo
und frag nicht, wann!

Wie viele Tage
und wie viele Nächte
und wie viele Stunden
ist das denn schon her?

So nah ist der Himmel
so offen sind Scheunen
so schnell geht die Liebe
schon lange nicht mehr
 
         
Fuhren über Asphaltstraßen
rauchten tip top schwarzen Stoff
aus heute längst zerstörten Ländern
daran konnten wir nichts ändern

Frag nicht, wo
frag nicht, wann
und frag nicht wie!

Wie viele Straßen
wie viele Kriege
und wie viele Sieger
haben wir schon gesehn?

Nicht rot sind die Fahnen
nicht schwarz sind die Fahnen
nein
weiß sind die Fahnen
die über uns wehn
nur weiß sind die Fahnen
die über uns wehn