audi!
Auf dem Traumboot der Liebe
(Studioaufnahme)

best of worst
die Nacht der schlechten Texte

Buch mit CD, Verlag Johannes Heyn, Klagenfurt 2010   Edition Meerauge ISBN 978-7084-0389-2
(Enthält Text und Ton dieser Performance.)
Alternativer Literaturpreis
in Villach/Österreich

Am äußersten Ende des deutschen Sprachraums, im südöstlichen Zipfel Österreichs liegt Kärnten mit seiner Hauptstadt Klagenfurt. Von dort stammte nicht nur Udo Jürgens, der erfolgreichste deutschsprachige Pop-Sänger, sondern auch Ingeborg Bachmann, die von vielen für die bedeutendste Autorin deutscher Sprache nach dem 2. Weltkrieg gehalten wird. Ihr zu Ehren hat die Stadt den Ingeborg-Bachmann-Preis gestiftet. Der Preis wird alljährlich nach einer mehrtägigen Lese-Show vergeben. Die Lesungen beginnen immer an einem Mittwoch.

In der Nachbarstadt Villach kam eine Künstler-gruppe auf die pfiffige Idee, am Dienstag Abend davor Die Nacht der schlechten Texte zu veranstalten, vor einem hart gesottenen Publikum, das einen eigenen Publikumspreis vergibt, während die Jury den ihrer Meinung nach schlechtesten Text prämiert. Mit der Dub-Geschichte Auf dem Traumboot der Liebe gewann Rob Kenius dort 2009 den Publikumspreis.
       
1
Ich bin hier, weil ich verliebt bin.
Ich will die ganze Welt nicht mehr missen.
Ich will sie umschlingen und überall küssen,
ihre Lippen, die Augen, den Mund.
 
Ich will ihre Hüften umfassen
und nie mehr los lassen.
Ich will die Welt umgarnen,
ihr die Augen verbinden,
sie wird mich finden
und auf den Mund küssen.
 
Ich will ihre Brüste berühren.
Wir gehen zusammen ins Bett.
Die Welt soll es kennen lernen,
 
auf dem Traumboot der Liebe.
 
Die Welt soll mich ran lassen,
überall ran lassen.
Ich will ihre Dinger anfassen und dran fühlen.
Ich will daran lutschen und damit spielen,
ich will grapschen und alles betatschen.
Ich will die Welt mit sich selber versöhnen,
ich will sie bekehren, betören
und ich will sie erlösen.
 
Ich will die Welt jetzt haben,
sie einlullen, einbetten, einfetten
mit Salbe und mit Lotion,
ihre Wangen streicheln
und mit Worten schmeicheln.
In ihren Gefühlen will ich wühlen
und damit spielen wie auf einem Cembalo.
 
Ich will ihr die tollsten Sachen sagen,
sie loben, und mich nie beklagen.
Ich will die Welt milde regieren,
ihr Sand in die Augen schmieren,
ich will die Welt umarmen
und in die Zukunft locken,
ihr alles versprechen
und nie mein Wort brechen.
Auf dem Traumboot der Liebe.
 
Auf dem Traumboot der Liebe will ich ihr
die die Küste der Schönheit zeigen,
die Weisheit der Weisen
und Schätze der Tiefsee.
Nüsse von den Zuckerinseln
will ich ihr bringen
und Früchte der sieben Meere.
An den Hängen der Kordilleren
wollen wir Wein pflanzen
und wilde Erdbeeren.
Ich will ihr Herz rühren;
denn ich will sie verführen.
 
Ich will die Welt trösten,
die ganze Schmach vergessen machen.
Die Welt soll wieder lachen,
sich wälzen vor Lachen, tanzen vor Glück.
2
Ich will sie mit um die Welt nehmen,
ihr alles kaufen und geben,
ich will sie ausziehen,
wieder anziehen und ausstaffieren,
sie aufmotzen und aufpolieren,
versilbern und mit Gold plattieren,
sie mit Brillanten spicken
und ihre sehnsüchtigen Töchter beglücken.
 
Wir werden Bäume pflanzen
und Straßen bauen,
Brunnen bohren und Schwellen legen
über Brücken, Täler und Berge,
die Welt soll auferstehn.
 
Auf dem Traumboot der Liebe.
 
Wir werden das Schlechte bekämpfen,
die Gerechten werden wir belohnen,
Absahner und Profiteure eliminieren
und die heimlichen Talente
den Medien präsentieren.
 
Wir werden die Wahrheit in der Welt promoten
mit Events und tanzenden Exoten
auf einer Terrasse am Rhein;
jeder kann umsonst rein
und leicht ein Gewinner sein.
Auf dem Traumboot der Liebe.
 
Da werden wir Reisen verlosen
nach Afghanistan und nach Polen,
nach Bogotá und in den Vatikan,
auch nach Liechtenstein und Peru,
nach Sarajewo und ins Neandertal.
 
Sie werden in Sidney die Oper besuchen,
in Dublin unter Palmen rocken, während einige
bei den Rastas in Jamaika hocken
und die alle haben nicht mal
die ersten Preise gewonnen;
das sind Trostpreise,
die kann jeder bekommen.
 
Die wahren Gewinner kriegen eigene Inseln
mit Schattenpalmen und Kokospinseln,
mit Kondomfrauen und Orgasmustigern,
Torpedojoints in heiligen Nächten,
wo Jungfrauen ihnen die Haare flechten
wie Dreadlocks im Mondschein,
ja Dreadlocks im Mondschein,
und der Sternenhimmel
schaut durchs Fenster rein.
 
Eine Weltumseglung, eine Mondlandung,
eine Hochzeitsnacht kann nicht schöner sein
als das Traumboot der Liebe.
als das Traumboot der Liebe.
als das Traumboot der Liebe.